MENÜ
  03338 / 709891         info@kardiologie-bernau.de


Leistungsspektrum

← zurück zur Übersicht

Streßechokardiographie (ergometrische oder medikamentöse Belastung)
Bei einer Ergometrie in halbliegender Postion wird eine Echokardiographie durchgeführt und die Leistung des Herzens mit einem speziellen Analyseverfahren vor, während und nach der Belastung beurteilt. Bewegungsstörungen als Folge von Durchblutungsstörungen werden dadurch besser als mit der üblichen Ergometrie erfasst. Die Methode wird als Ergänzung bei der Diagnostik von Durchblutungsstörungen eingesetzt, wenn Befunde einer Ergometrie oder Myokardszintigraphie unsicher sind.

Wenn Patienten durch Erkrankungen des Bewegungsapperates nicht auf dem Ergometer belastbar sind, kann das Herz auch durch ein Medikament zu höherer Leistung stimuliert werden und dann ebenso die begleitende "Stressechokardiographie" durchgeführt werden.

← zurück zur Übersicht



↑ nach oben  •   Impressum  •   Datenschutz
Startseite
Ärzte & Team
Leistungsspektrum
Praxis & Anfahrt
Kontakt
     
Startseite
Ärzte & Team
Leistungsspektrum
Praxis & Anfahrt
Kontakt
Impressum
Datenschutz
 
03338 / 709891